SOUL LAB

(für junge Menschen 18 – 30 Jahre)

 


[Dem Leben anvertrauen]
TERMIN     24. - 27.03.2022
 Donnerstag, 15 Uhr bis Sonntag, 13 Uhr
ORTBildungszentrum Baden-Powell-Haus
 Haus St. Clara, Gengenbach-Bergach
BEITRAG40 - 240 €
 + Unterkunft und Verpflegung 80 €
 Gib von Herzen den Seminarbeitrag, der für dich möglich ist. Auf Anfrage kann der Verein Zeitlose Wege e.V. einen Zuschuss gewähren.
LEITUNGMaria Heller + Brigitte Drescher & Team

Dem Leben an-VERTRAUEN

Sehnst du dich nach einem grundlegenden Vertrauen ins Leben? Wünscht du dir inneren Halt, der dich durch die Unsicherheiten und Krisen trägt? Wünschst du dir mehr Selbst-Wirksamkeit in deinem Leben?

Ein grundlegendes Vertrauen ins Leben lässt uns offen und mutig unseren Weg gehen. Es schenkt uns die Gewissheit, dass unsere Lebenserfahrungen von einer größeren Weisheit getragen sind. Alles will angenommen sein, auch unsere eigene Verletzlichkeit, unser eigenen Ängste und Krisen. Diese innere Haltung macht uns innerlich freier und unabhängiger von äußeren Umständen.

Zusammen kreieren wir Räume, um in der Tiefe zu erfahren, was es heißt, dem Leben wirklich zu vertrauen und uns darin getragen zu wissen. Gleichzeitig laden wir auch die Teile in uns ein, die es schwer haben, Annahme und Vertrauen ins Leben zu entwickeln.

Dich erwarten Natur- und Körperübungen, angeleitete Meditationen und auch Zeiten der Stille. Die Praxis des Inneren Erforschens vertieft dein Erleben. Durch den Austausch in der Gruppe und dem Angebot von Einzelgesprächen wirst du begleitet. Alle deine Fragen, Zweifel und Sehnsüchte sind willkommen. Dein einfaches Da-Sein und Einlassen genügt.

TERMIN     26. - 29.05.2022
 Donnerstag, 15 Uhr bis Sonntag, 13 Uhr
ORTOrtwig (bei Letschin, 1h östlich von Berlin)
BEITRAG0 - 240 €
 + Unterkunft und Verpflegung 80 € (bar vor Ort)
 Gib von Herzen den Seminarbeitrag, der für dich möglich ist. Auf Anfrage kann der Verein Zeitlose Wege e.V. einen Zuschuss gewähren.
LEITUNGAnna Covelli + Carsten Waider + Team

Wut und innere Wahrheit

Wut ist für viele von uns ein schwieriges Gefühl. Die Energie ihres Feuers ist oft schwer zu lenken. Wir gehen mit diesem Feuer recht unterschiedlich um. Manche lieben die Wucht der Flammen und lassen sich gerne davon mitreißen. Andere suchen eher Schutz vor der große Hitze. Und wieder andere versuchen, ihr inneren Brand so sehr in Zaum zu halten, dass nur ein kleines Rauchfaden davon zu sehen ist. Doch wie auch immer wir handeln, in der Wut geben wir oft den Kontakt zu unserem Gegenüber und letztendlich auch zu uns selbst auf. Wir verletzen und sind verletzt.
Was aber, wenn wir einen freundlichen Umgang mit unserer Wut pflegen würden? Wenn wir die Klarheit, die sie in sich trägt, einladen und für kraftvolles Handeln nutzen, statt uns vom Sturm überwältigen zu lassen?
Dieser Workshop lädt dich auf eine innige Auseinandersetzung mit dir selbst ein - auf eine Wanderung durch die Sehnsüchte und Ängste, die es mit sich bringt, uns selber und anderen authentisch zu begegnen.
Durch inneres Erforschen, Körperarbeit, Austausch in der Gruppe und mit der Natur öffnen wir einen Raum, in dem du deiner Wut begegnen kannst. So wird es möglich, die tieferen Anliegen, wofür sie eintritt, zu erkennen und die kostbare Klarheit, die sie bündelt, in deine Beziehungen und in dein Handeln einfließen zu lassen.

[Verbunden in Beziehung sein]
TERMIN     22. - 25.09.2022
 Donnerstag, 15 Uhr bis Sonntag, 13 Uhr
ORTJugendhaus Ensdorf
 Ensdorf (Bahnhof Waldkraiburg)
BEITRAG0 - 240 €
 + Unterkunft und Verpflegung 70 € (bar vor Ort)
 Gib von Herzen den Seminarbeitrag, der für dich möglich ist. Auf Anfrage kann der Verein Zeitlose Wege e.V. einen Zuschuss gewähren.
LEITUNGMaria Heller & Team

Verbunden in Beziehung sein

Sehnst du dich nach spürbarem innerem Ankommen bei dir selbst?
Wünschst du dir, in Beziehungen berührbar und authentisch zu sein?
Lebt in dir der Wunsch, mitfühlend und bezogen zu wirken?

Die Suche nach spürbarer Verbindung beginnt in uns selbst. Im bewussten Kontakt mit unserem Körper, unseren Gefühlen und unserer Seele erfahren wir ein tiefes Eingebunden-Sein ins Leben. Von hier aus können wir lebendige Beziehungen bewusst und frei gestalten. Selbst bei Konflikten können wir dann authentische Antworten finden und bleiben für die Vielfalt des Mensch-Seins berührbar.

Im Workshop werden wir die innere Verbundenheit stärken. Wir erforschen eigene Fragen, Erfahrungen, Bedürfnisse und Grenzen in unseren Beziehungen. Darüber hinaus üben wir liebende Verantwortung für uns selbst und unsere Beziehungen zu übernehmen – aktiv und nährend Verbindung zu weben.

Dich erwarten Natur- und Körperübungen, angeleitete Meditation und inspirierende Impulse. Durch praktische Übungen, innere Prozessarbeit und dem Austausch in der Gruppe kannst du dein Erleben erweitern. Es braucht keine Vorerfahrungen, dein Da-Sein und Einlassen genügt.


Diese Workshops werden speziell für junge Leute von 18 -30 Jahre angeboten und finden in Kooperation mit der Bewusstseinsschule www.seeleundsein.com/programm/new-generation statt. Uns ist es ein Anliegen, authentische Antworten auf die Herausforderungen unserer Zeit zu finden und generationsübergreifend Wandel zu gestalten.

 

"Sich um sich selbst zu kümmern bedeutet als Erstes zu lernen, wie man anhält und nach innen schaut."

 

 

(Thich Nhat Hanh)

 

SOUL-SEEDS
MARIA HELLER
TISINSTR.3
82041 OBERHACHNG
0151-59125785


INFO (AT) SOUL-SEEDS.DE

© | 2020 |  Maria Heller